top of page

Perspektivwechsel
 

Aus der Perspektive des anderen stellen sich die Dinge ganz anders dar. Statt vor Klimawandel hast du Angst vor unterdrückten Kopftuchmuslima, ein Minus ist ein Plus und ein Nazi ein guter Mensch. Mit den Augen des anderen betrachtet erhältst du Einblick in Kurzsichtigkeit. Mit der von Missgunst getrübten Sicht sieht die Welt nämlich ganz anders aus. Finstere Mächte steuern das Weltgeschehen um acht Milliarden Menschen, indem sie an ebensovielen Fäden ziehen. Aus der Perspektive des anderen musst du aber nicht darüber nachdenken, wie Milliarden Fäden unverheddert bleiben, okay: Reptilmenschen beißen einfach die Knoten durch. Du musst lediglich verstehen, dass viele Menschen Weltmeister im Aushalten von Widersprüchen sind: Wir lassen uns von denen da oben gar nichts, aber wir brauchen einen starken Führer.

bottom of page