The spirit of Eso

Zugewandte Menschen warten mit Nestwärme auf. Inmitten wohliger Wände lässt sich die gestreichelte Seele fallen. Ankommen in der Falle, in der  aus Vertrauen Urvertrauen wird und aus Augen schließen Augen verschließen. Die Herzerwärmten kriegen den Kopf frei - frei von Gedanken an den Sicherungskasten im Oberstübchen.

Der Mensch möchte über das Ziel hinaus mitgenommen, die ganze Welt mit einer Mikroeinsicht erklärt werden. Gib der Fantasie die Flügel, um sich über die Naturgesetze zu erheben. Das Pipi-Langstrumpf-Prinzip; entstanden als Fluchthilfe für Kinder vor dem Weltkriegs-Schrecken; ermöglicht Erwachsenen, die Realitätspflicht zu verweigern. Es entsteht eine beinharte Allianz aus Fußpflege und Quantentheorie, und Einstein wird post mortem zum Vater der Tachyonen-Behandlung. Kuhhörner mit Kackefüllung heben gesunde Landwirtschaft auf das Level kosmischer Kräfte.

Aber no offense! Die negative Aura dieses Texts verrät sich selbst. Der Autor verzichtet selbstverschuldet auf Spiritualität und kreative Halluzinationen. Doch egal, was wahr oder nicht, real oder real ausgedacht, Wiedergeburt ist auch für ihn die Chance, ein ganz neues Leben zu beginnen. Die Lesenden hingegen seien kraft dieses finalen Gedanken bereits jetzt telepathisch von ihrem Esotum geheilt!