An- und Absagen

 

 

Es braucht klare Ansagen, schon bei Absagen. Sonst tritt ein Zusammentreten vieler zartes Gras zusammen, und den schwachen Halmen bleibt der angesagte Schutz versagt. Klare Kante heißt: bleibe stehen oder ich schubse dich über sie! Da positioniert man sich lieber an seinem Standort (einem Allgemeinplatz). Da wird man als Ansage-Nehmerin ̶a̶̶b̶̶g̶̶e̶̶h̶̶o̶̶l̶̶t̶ festgenagelt, wo man steht. Wo den Hammer rausholt, wer den Hut auf hat!
Erlass heißt nicht, dass etwas erlassen wird, z. B. den Schülern das Diktat. Der Imperativ schreibt vor, sich ungerechtes Gebieten nicht bieten zu lassen. Befehl der inneren Stimme: gehorche der Pflicht zum Widerstand! Zum Widerstand gegen "So-einfach-ist das!"-Rebellentum — und die Erlaubnis, den Hausverstand aus dem Haus zu lassen.